Wege zum Ziel

Goldtopas Ziel unserer Ausbildungen ist ein selbstbestimmtes Leben und die Wahlfreiheit für jedes Wesen, ein Spiel in diesem Leben zu beginnen und es wieder zu beenden.

Im Mittelpunkt steht dabei der Mensch und sein Bestreben heil zu sein. Heil sein heißt gesund, ganz und vollständig sein, aber auch "heilig" zu sein im Sinne einer spirituellen Ganzheit.

Dieser ganzheitliche Ansatz zur Heilung bezieht sich auf alle Bereiche unseres Seins.

So verschieden wie wir Menschen sind, so unterschiedlich sind auch die Wege, die wir gehen. Uns allen gleich ist jedoch der Wunsch nach Berührung. Berührung zu erfahren ist Achtsamkeit sich selbst und anderen gegenüber, ist Wahrnehmung und Bewußtsein - und vor allen Dingen Mitgefühl mit uns und allen Wesen um uns herum. Berührung ist der Weg zu uns und zu anderen und der Weg zu einer tiefen Erfahrung des Heil-Seins.




Peridot Heilung im heutigen medizinischen Sinne wird verstanden als Herstellung der körperlichen und seelischen Unverletztheit nach einem Zustand des Leidens oder einer Krankheit, der Wiederherstellung des früheren unversehrten Zustandes, der Möglichkeit sein Leben selbstbestimmt zu organisieren und die Unabhängigkeit von denjenigen, die die Heilung betrieben haben. Selbstverständlich fühlen wir uns nur dann wirklich wohl, wenn wir körperlich und seelisch gesund sind. Doch wer schon einmal nachts wach gelegen ist, weil die Gedanken einfach nicht zur Ruhe kamen und sich immer wieder im Kreis drehten, kann erahnen, wie wichtig auch ein klarer, wacher und gesunder (Menschen-) Verstand ist. Ohne Sinn im Leben, ohne Aufgabe, ohne Ziele, ohne jegliche Begeisterung ist niemand wirklich zufrieden - und damit auch nicht heil.




Achat In unseren Seminaren wollen wir deshalb nicht nur vermitteln, wie wir mit Hilfe von Steinen zu unserem körperlichen und seelischen Wohlbefinden beitragen können, sondern auch zu einem mentalen und spirituellen Einklang mit uns selbst. Neben den dazu erforderlichen Kenntnissen über die Steine selbst, ihre Wirkung und Anwendung, beschäftigen wir uns daher die Wechselwirkungen von Körper, Geist, Seele und Verstand. Grundlage ist das uralte schamanische Wissen um die vier Richtungen, der Lebenschild, sowie neueste Erkenntnisse der Neurobiologie.




Lapis Lazuli Der Weg zu diesem ganzheitliche Verständnis führt über die eigene Erfahrung, das eigene Erleben, das daher immer im Vordergrund steht.
Das aus Erfahrung gewonnene Wissen ist ein guter Wegbegleiter zur persönlichen Weiterentwicklung: Über die Arbeit mit den Steinen lernen wir auch uns selbst allmählich besser kennen und ein tieferes Verständnis für das eigene Wesen läßt uns unsere Lebensaufgabe, unseren urspünglichen Lebenstraum, immer deutlicher erkennen.

Damit öffnen wir uns auch für unsere Umwelt - ob Mensch, Tier, Pflanze oder Stein und dieses Gefühl der Verbundenheit ist der Schlüssel zur ganzheitlichen Heilung - nicht nur für uns selbst.

nach oben

SugilithWir wollen einen Beitrag dazu leisten, dass die Kraft der Steine im Sinne einer ganzheitlichen Heilung und ausschließlich zum Wohle aller Wesen verwendet wird. Das ist Basis und Ziel unserer Arbeit - mit viel Spaß und Lebensfreude wie auch dem humorvollen Umgang mit unseren immer wieder auftretenden Schwächen und Fehlern.

Mag dieser Weg auch manchmal steinig sein, so ist er doch voller Schönheit.

Neben unseren Seminaren bieten wir Edelstein-Massagen sowie individuelle Edelstein- und Lebensberatung an. Einfach telefonisch oder per email einen Termin vereinbaren!





WICHTIGER HINWEIS

Auch die Arbeit mit den Steinen ersetzt bei Beschwerden nicht den fachkundigen Rat! Bitte suchen Sie daher bei Erkrankungen ÄrztInnen oder HeilpraktikerInnen Ihres Vertrauens auf.

Der Weg zu einem ganzheitlichem Verständnis von "Heil sein" ist immer auch ein Weg des Miteinanders!

nach oben